Was sagt der Islam zu Parfümölen, Siwak, islamkonforme Kleidung  ?


Der Prophet   möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken   sagte: "Wahrlich, Allâh ist schön und liebt die Schönheit." (Muslim) 

 

Der Prophet   möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken   sagte: "Gewiss, es freut Allâh, die Spuren Seiner Gnade an Seinen Diener zu sehen." (At-Tirmidhî)

Dschabir Ibn 'Abdullah, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete, daß der

Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Allah möge Sich eines

Menschen erbarmen, der mit den Menschen freundlich umgeht, wenn er verkauft,

kauft oder eine Forderung stellt."

(Quelle: Deutsche (Teil-)Übersetzung aus Sahih Al-Bucharyy Nr. 2076, S.139, , Autor: Imam Al Bukhari, Verlag: Islamische Bibliothek, ISBN:3-8217-0112-9)

Aischa radiAllahu anha berichtete, dass der Prophet sallallahu alayhi wa sallam gesagt hat:

"Beschenkt euch gegenseitig, denn die Geschenke entfernen die Verdrossenheit aus eurer Brust"  (Tirmidhi).

Wenn Ibn Abbas zum Masjid hinausging so wussten die Nachbarn, dass er an ihnen vorbeigegangen ist aufgrund des Geruches von Parfüm welcher von ihm kam. [Al-Adab 92]


Parfümöl

A Hadith:

5923*...Äisa berichtete:

"Ich pflegte, den Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, mit dem besten Duft, den es je gegeben hat, so zu parfümieren, dass ich manchmal den Glanz des Parfums auf seinem Kopf und in seinem Bart sehen konnte."830  

(Quelle: Deutsche (Teil-)Übersetzung von Sahih Bukhari, Autor: Imam Al Bukhari, Kapitel: 70, Nummer: 37).

 

 

5929*...Anas, Allahs Wohlfgefallen auf ihm, lehnte gewöhnlich kein Parfum ab und behauptete, dass auch der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, das Parfum gewöhnlich nicht ablehnte.

(Quelle: Deutsche (Teil-)Übersetzung von Sahih Bukhari, Autor: Imam Al Bukhari, Kapitel: 70, Nummer: 38).

Es wurde von Umm Qays bint Muhsin überliefert, dass sie sagte: Ich hörte den Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm sagen:" Benutzt das indische Oud, denn in ihm sind sieben Heilungen."

(Quelle: Deutsche (Teil-)Übersetzung von Sahih Bukhari, Autor: Imam Al Bukhary).

Salman Al-Farisyy berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Keiner von euch wird sich am Freitag einer Gesamtwaschung seines Körpers unterziehen, sich soweit reinigen, wie dies ihm nur möglich ist, sich von seinem (duftenden) Öl pflegen oder sich von dem Duft seines Hauses parfümieren, alsdann hinausgehen und (auf dem Weg) nicht zwischen zwei Personen laufen (um sie voneinander zu trennen), dann beten, was ihm zur Pflicht gemacht ist, und zuhören, wenn der Imam spricht, ohne dass ihm (jede Sünde) vergeben wird, die zwischen diesem und dem vergangenen Freitag zurückliegt."

(Quelle: Deutsche (Teil-)Übersetzung von Sahih Bukhari, Autor: Imam Al Bukhary 

Kapitel: 11, Nummer: 5)

Abu Ayyûb al-Ansari (ALLAHs Wohlgefallen mit ihm) berichtete: Allahs Gesandter (ALLAHs Segen und Frieden mit ihm) hat gesagt:

"Es gibt vier Dinge, die zur Sunna der Propheten gehören:

  1. die Schamhaftigkeit,
  2. schöne Düfte,
  3. die Vermählung und
  4. das Zähneputzen."

(Überliefert von Tirmidhi und Ahmad ibn Hanbal Literatur: Tirmidhi).

" Der Gesandte Allahs (Segen und Friede auf ihm) befahl uns, an den Festtagen, dass wir das Beste, das wir finden anziehen, uns mit dem Besten, das wir finden parfümieren und das Wertvollste, das wir finden, schlachten sollen." (Hadith überliefert bei Al-Hakim).

Al-Bukhari (5929; und At-Tirmidhi 2789) überliefert, dass der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) niemals Parfüm ablehnte, wenn es ihm angeboten wurde. Muslim (5844) überliefert in seinem ‚Sahih‘, dass der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) sagte: „Wem Rayhaan angeboten wird, der sollte es nicht ablehnen, denn wahrlich, es ist von gutem Duft und lässt sich leicht tragen.“

Darüber hinaus überlieferten Abu Dawud (4172) und An-Nasa’i (5274) vom Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam): „Wem Tiib (guter Duft, bzw. Parfüm) angeboten wird, der sollte es nicht ablehnen. Denn wahrlich, er ist leicht zu tragen und von gutem Geruch.“

 

Ibn Abi Schaybah erwähnte, dass der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) ein Behältnis mit einigen guten Düften hatte und sich mit ihnen zu parfümieren pflegte. (Abu Dawud 4162; u.a.)

 

Auch sagte er: „Wahrlich, Allah hat jedem Muslim gegenüber ein Recht: Dass er (mindestens) jeden siebten Tag badet und wenn er Parfüm besitzt, dieses aufträgt.“ (Al-Bukhari 880; Muslim 1957)

Siwak - Miswak

 

Huthaifa berichtete: "Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, pflegte seinen Mund mit einem siwak zu säubern, wenn er in der Nacht für das Gebet aufstand."

(Quelle: Deutsche (Teil-)Übersetzung von Sahih Bukhari, Autor: Imam Al Bukhary,

Kapitel: 4, Nummer: 33)

 

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Wäre es keine Härte von mir für meine Umma - oder für die Menschen - gewesen, hätte ich ihnen zur Pflicht gemacht, dass sie den siwak * vor jedem Gebet benutzen."

(Quelle: Deutsche (Teil-)Übersetzung von Sahih Bukhari, Autor: Imam Al Bukhary, Kapitel: 11, Nummer: 7)

  

 

Huthaifa, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, pflegte - wenn er ein freiwilliges Gebet in der Nacht verrichten wollte - seinen Mund mit dem siwak zu reinigen.

(Quelle: Deutsche (Teil-)Übersetzung von Sahih Bukhari, Autor: Imam Al Bukhary, Kapitel: 19, Nummer: 19)

 

 

Âischa  möge Allah mit ihr zufrieden sein berichtete, dass der Prophet  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken  sagte: "Der Siwâk ist Reinigung für den Mund und Erlangung des Wohlgefallens des Herrn, des Erhabenen."

(Quelle: Überliefert von An-Nasâ`î (1/10), Ahmad (6/62), Ad-Dârimî (684) und Abû Ya'lâ (4916) sowie authentisiert von Ibn Chuzaima (135) und Ibn Hibbân (1067) ).

 

 

Ibn Umar möge Allah mit ihnen zufrieden sein sagte: "Er benutzte den Siwâk am Anfang des Tages und an dessen Ende." Und er  möge Allah mit ihnen zufrieden sein sagte weiter: "Es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn der Fastende einen feuchten oder trockenen Siwâk benutzt."

(Quelle: Überliefert von Ibn Abû Schaiba (2/296) ).

 

 
 

Islamische Kleidung

Quran

 

" Oh Kinder Adams, Wir haben auf euch Kleidung hinabgesandt, die eure Blöße verbirgt, und Gefieder. Aber die Kleidung der Gottesfurcht, die ist besser. Das ist (eines) von Allahs Zeichen, auf dass sie bedenken mögen."(Quran 7:26)"

 

"Und Allah hat euch aus dem, was Er erschaffen hat, Schattenspender gemacht. Und Er hat euch in den Bergen Deckung gegeben. Und Er hat euch Kleider gemacht, die euch vor der Hitze schützen, und Kleider, die euch vor eurer Gewalt (gegeneinander) schützen. So vollendet Er Seine Gunst an euch, auf dass ihr (Ihm) ergeben, sein möget." ( Quran 16:81)

 

"Oh Kinder Adams, legt eure schöne Kleidung an bei jeder Gebetsstätte und esst und trinkt, doch übertreibt nicht..." (Quran 7:30)

 

 

 

Authentische islamische Seiten

Nützliches:
http://moscheesuche.de/

 

 Arabisch lernen:
https://www.youtube.com/channel/UCJhXh-QOy7suCFQFax2SMYQ/videos


Facebook:
https://www.facebook.com/pages/basseerade/278674418843481

https://www.facebook.com/quraanundhadith?ref=profile

https://www.facebook.com/islamfatwa.de?ref=profile

https://www.facebook.com/alibaanah

https://www.facebook.com/pages/Daarul-Naseeha/1500640423480665

https://www.facebook.com/MiraathDE/

https://www.facebook.com/ErbeDerPropheten/

https://www.facebook.com/almadinah.de/

https://www.facebook.com/AlhilaliDE/

https://www.facebook.com/ManhadschDeutsch/

https://www.facebook.com/AsSabeel1438/

https://www.facebook.com/Sunnah-CH-243941145811239/

 


Blog's:
http://salafiyyahfuerkinder.wordpress.com/

http://mujahedalalmani.wordpress.com/

http://quranundhadith.wordpress.com/

http://weiseworte.jimdo.com/

 

 Telegramm-Kanäle:

https://telegram.me/AlhilaliDE

https://telegram.me/islamfatwa

https://telegram.me/alalbani92

https://telegram.me/Ebu_Davuud

http://www.telegram.me/Manhadsch

https://telegram.me/MiraathDE

https://telegram.me/erbederpropheten

https://telegram.me/ashab_as_sunnah

https://telegram.me/al_Madinah_de

 

 Youtube-Kanäle:

www.youtube.com/user/basseeraDE

www.youtube.com/channel/UCG61KpRqJwJskrSgzw8FAGA

www.youtube.com/channel/UCYUAWj1RHS0IpEH-qmbQPCQ

www.youtube.com/user/ErbeDerPropheten

www.youtube.com/AlMadinahde

www.youtube.com/user/DawatusSalafiyyahDE

www.youtube.com/user/ManhadschDeutsch

www.youtube.com/channel/UCgHv6bs9qpN8AOEXDMe447g

www.youtube.com/channel/UCJhXh-QOy7suCFQFax2SMYQ

https://www.youtube.com/channel/UClMCpYPOaQBfuAs5HmGss0g

https://www.youtube.com/channel/UCMXCJ7OYx-Cdh-Ga9Y2-NGA 

Online Sunna Universität Al Furqan:
Assalamu 'Alaykum Brüder und Schwestern,

http://t.me/lernedeinereligion

Heute

werden in sha Allah in diesem Kanal alle bereits auf Youtube veröffentlichten Unterrichte in der weisesten und besten Reihenfolge für die Zuhörer gepostet.

Das ist doch grundsätzlich eine gute Sache oder ?

Mal angenommen, es gäbe einen Kanal (hier auf Telegram), der die Unterrichte der großen Gelehrten in der Reihenfolge auflistet, in der man die Religion lernen soll.
Das bedeutet: Jeder Bruder und jede Schwester kann sofort mit dem Wissenserwerb beginnen.

Und das :
- zu jeder Zeit !
- kostenlos ! 
- auf Deutsch !
- mit den übersetzten Unterrichten der großen Gelehrten !

Wenn nun ein Bruder, nennen wir ihn für dieses Beispiel einfach mal "Sabir", sich jetzt heute dafür entscheidet, die Religion 
- in der richtigen Reihenfolge
- Stück für Stück
zu erlernen, so macht er was ?

Er beginnt mit dem ersten Video in diesem Kanal:

- Er setzt sich hin, schaltet alle Ablenkungen ab (Handy auf Flugmodus usw.)
- Er erneuert seine Absicht und besinnt sich darauf: Warum lerne ich jetzt ?


Antwort:
Um seine eigene Pflicht zu erfüllen und um Allah Sein Recht zu geben, Allah einzig und alleine gemäß der Sunna anzubeten sowie um aus der Dunkelheit der Unwissenheit seines Herzens und seines Lebens herauszukommen und das Licht des Wissens in sein Herz und in sein Leben
 zu lassen.
- Er bereitet seinen Block und seine Stifte zum Schreiben vor
- Er stellt sich ein Glas Wasser neben seine Schreibunterlage
- Er spielt das Video ab
- Während er zuhört, schreibt er sich alles Wichtige auf
- Er hat sich den Unterricht komplett angehört, alles Wichtige notiert 
- Er schaut jetzt: habe ich die Überschrift des Unterrichts aufgeschrieben ?
- Er schaut auch: habe ich das korrekte Datum aufgeschrieben ?
- Er schaut auch: habe ich die Seiten meiner Notizen korrekt durch-nummeriert? 
- Er atmet durch und dankt Allah dafür, dass Allah ihm dieses Wissen gab

Jetzt ist er fertig und hat diesen Unterricht abgeschlossen.

Das Einzige was er jetzt noch tun muss ;
Bis zum nächsten Unterricht hat er nur eine Aufgabe :

er muss das neu erlernte Wissen in Taten umzusetzen, damit Allah anbeten.

Und so hört er sich jeden Tag oder jeden zweiten Tag einen Unterricht an, macht sich Notizen und handelt danach:

WICHTIG ! STÜCK FÜR STÜCK, SCHRITT FÜR SCHRITT ! 

So sammelt er in seinem Herzen schrittweise das Wissen zusammen,

welches er benötigt, um als rechtschaffener Muslim zu sterben, auf dass Allah ihm seine Sünden vergibt.

Möge Allah uns alle unsere Sünden vergeben ! Amin.

Mal angenommen, es gäbe so einen Kanal, wäre das nicht eine Erleichterung ?

Und mal abgesehen davon wird dies kein Kanal sein, um Streitereien zu führen:

HIER wird nur die Religion gelehrt und gelernt.
Von den großen Gelehrten gelehrt und von uns allen gemeinsam gelernt.

Ein einfaches Prinzip oder ?

Und das Beste ist: zeitgleich, während wir diesen Text lesen, arbeiten mehrere Brüder daran, diesen Kanal auf 
- Instagram
- Facebook
- Soundcloud 
zu verbreiten.

So lasst uns alle gemeinsam unsere wunderschöne Religion lernen.

Teilt jetzt sofort diesen Text ! An all eure Kontakte !

Teilt auch den Link des Kanals ! http://t.me/lernedeinereligion

Möge Allah euch beschützen.
___________________________
Geschrieben : Sabir ibn Hamda



Korrektur:

Auf Youtube | https://www.youtube.com/channel/UCda-_IgE9rq5cYwzyNFgN0Q

Auf Telegram | t.me/lernedeinereligion

Auf Facebook | https://www.facebook.com/SOU.AlFurqan/

Auf Instagram | https://www.instagram.com/sunnaalfurqan/

Auf Soundcloud | https://soundcloud.com/user-933202610


*Fröhliche Botschaft*

السلام عليكم ورحمه الله وبركاته

إِنَّا لِلّهِ وَإِنَّـا إِلَيْهِ رَاجِعونَ

Von ALLAH kommen wir und zu Ihm kehren wir zurück.

*Jede Seele wird den Tod kosten. Und erst am Tag der Auferstehung wird euch euer Lohn in vollem Maß zukommen. Sure 3:185*

Wir möchten euch hiermit, dass neue Islamische Bestattungsinstitut *Al Rawda (der ehrenwerte Platz) vorstellen.*

Wir sind *Brüder aus Köln* der 

Ahlus-Sunnah wal Jamah - mit der Aqeeda und Manhaj der Salaf-us-Saalih.

Unser Ziel ist es, Unterstützungen bei Bestattungen gemäß 

Qur'an und Sunnah anzubieten.

*Unsere Verfügbarkeit ist mit Allahs Erlaubnis, 24 Stunden, 7 Tage in der Woche permanent gewährleistet.*

*Hilfestellung /Unterstützung*:

Betreuung der Angehörigen.

Hilfestellung administrativen Angelegenheiten.

Benachrichtigung der zuständigen Stellen.

Die Besorgung benötiger Unterlagen

Bestattungsrituale (Waschung, Totengebet und Beisetzung).

Erledigung sämtlicher Überführungsaufgaben und Transport und Überführung in Heimatländer.

Weitere Infos entnehmen Sie  bitte unter:

Web:

http://www.alrawda.de

info@alrawda.de

Tel: 

Whatsapp u.Telegram 

+49 176 43 37 05 12

40 Gebote aus dem Koran:

1. Spendet von eurem Besitz. (57:7)

2. Speist den Armen. (107:3)

3. Kümmert euch um die Waisen. (2:220)

4. Ehrt den Gast. (51:26)

5. Seid nicht geizig. (4:37)

6. Steht ein für Gerechtigkeit. (4:58)

7. Schlichtet den Streit zwischen den Menschen. (49:9)

8. Hütet euch vor Verdächtigungen. (49:12)

9. Spioniert nicht, redet nicht schlecht über andere. (49:12)

10. Macht eucht nicht über andere lustig. (49:11)

11. Sprecht ruhig und sanft mit den Leuten. (22:44)

12. Ehrt die Eltern und sprecht höflich zu ihnen. (17:23)

13. Haltet eure Versprechen. (2:177)

14. Achtet auf anvertraute Dinge. (2:283)

15. Seid ehrlich beim Handel. (6:152)

16. Betrügt euch nicht um Hab und Gut. (4:29)

17. Urteilt gerecht zwischen den Menschen. (4:58)

18. Haltet anderen nicht eure guten Taten vor. (2:264)

19. Geht in Demut auf Erden umher. (25:63)

20. Entscheidet nach gegenseitiger Beratung. (42:38)

21. Tötet nicht eure Kinder aus Angst vor Armut. (17:31)

22. Betretet nicht fremde Häuser ohne Erlaubnis. (24:27)

23. Seid nicht verschwenderisch. (17:29)

24. Seid nicht überheblich. (7:13)

25. Seid gerecht. (5:8)

26. Vermischt nicht Wahrheit und Lüge. (2:42)

27. Wehrt das Schlechte mit Gutem ab. (41:34)

28. Stiftet kein Unheil auf der Erde. (2:60)

29. Haltet euch von Bestechung fern. (2:188)

30. Frauen sollen sich nicht zur Schau stellen. (33:33)

31. Haltet zusammen und spaltet euch nicht. (3:103)

32. Achtet auf die Reinheit. (9:108)

33. Zwingt den Menschen nicht eure Religion auf. (2:256)

34. Behandelt Andersgläubige gerecht. (60:8)

35. Ladet die Menschen zu Gottes Weg ein mit Weisheit und schöner Rede. (16:125)

36. Vergesst nicht euren Anteil am diesseitigen Leben. (28:77)

37. Verzweifelt nicht an Gottes Barmherzigkeit. (12:87)

38. Glaubt an alle Propheten Gottes. (2:285)

39. Denkt über die Wunder im Universum nach. (3:191)

40. Ruft nur den einen einzigen Gott an. (26:213)


 

ا ب ت ث 

 

Der folgende Arabischkurs ist für all diejenigen, die interessiert an dem vereinfachtem erlernen des lesens und aussprechens des Edlen Qur'an und der arabischen Sprache sind. Dies durch eine weiterentwickelte und leicht verständlich neu gemachte Lernmethode

 

Name des Kurses : 

Arabisch lesen lernen mit Qualität! Von Abu Ibrahim

Dieser Kurs ist nun auch Alhamdulillah KOSTENLOS ✅ 💲 verfügbar. 

Beschreibung:

Lernen Sie das Lesen mit einer einzigartigen Methode, mit der das Lernen Spaß macht und gutes Verständnis garantiert ist.

________

 

Kursinhalt : 📚

 🔹 2 Stunden On-Demand-Video

🔹47 Zusatzmaterialien

Uneingeschränkter lebenslanger Zugriff

🔹 Auf Mobilgeräten und TV ansehen (Udemy App 📲 )

🔹 Abschlussbescheinigung 

Kurserwartungen:

✅ 3 Übungsbücher inklusive!

✅ alle Buchstaben des Arabischen Alphabets zu erkennen

✅ alle Buchstaben richtig auszusprechen

✅ Buchstaben zu Wörtern zu verbinden mit den dazu gehörigen Regeln

sich an das Quran-Lesen zu wagen

✅ das Arabisch-Lesen weiterzulehren

✅ arabische Zahlen lesen und schreiben zu können

✅ mit den erworbenen Kenntnissen die nötigen Vorraussetzungen zum Erlernen der Arabischen Sprache zu erfüllen

Info: Ladet euch die Udemy App runter und schreibt euch dort in den Kurs ein "Arabisch lesen lernen mit Qualität" 

 

Alle weiteren Infos findet ihr unter folgendem Link: 👇

🌐 https://www.udemy.com/arabisch-lesen-lernen-mit-qualitat/#curriculum

Teilt es an Familie, Bekannte oder Freunde weiter.

 

Weitergeleitet von : 

Darul-Hadith Maghrib Telegramkanal

🌐 https://t.me/joinchat/AAAAAEJCaXkyonRMcBBNEw


Humran sagte: "Uthman -radi Allahu anhu- pflegte sich jeden Tag zu waschen seit dem er Muslim geworden ist." (Musnad Ahmad 484)

Der große Imām der Tabī'in, Al-Hasan al-Basrī rahimahullāh sagte sinngemäß:"

Das Leben in dieser Dunyā besteht aus 3 Tagen:

gestern ist vergangen mit all dem, was getan wurde, morgen könntest du nie erreichen aber heute ist für dich, tue also das, was du tun solltest."Al-Bayhaqī in al-Zuhd al-Kabīr, S.197


Lebensmittel Medikament Islam:

12 Lebensmittel, die unser geliebter Prophet sala ALLAHu aleyhi wa salam empfiehlt

1. Gerste:

Gut gegen Fieber in Form einer Suppe.

2. Datteln:

Der Prophet (sala ALLAHu alayhi wa salam) sagte, dass ein Haus ohne Datteln wie ein Haus ohne Essen ist. Sie sollten auch zum Zeitpunkt der Geburt gegessen werden.

3. Feigen:

Die Feige ist eine Frucht aus dem Paradies und ein Heilmittel gegen Hämorrhoiden.

4. Trauben:

Der Prophet (sala ALLAHu alayhi wa salam) liebte Trauben - sie reinigen das Blut, bringen Kraft und Gesundheit, stärken die Nieren und säubern die Gedärme.

5. Honig:

Gilt als bestes Mittel gegen Durchfall, wenn er mit heißem Wasser vermischt wird. Honig wird appetitanregend genutzt, er stärkt den Magen und beseitigt Trägheit. Es wird sehr empfohlen, Honig am Morgen in warmem Wasser zu sich zu nehmen.

6. Melone:

Der Prophet (sala ALLAHu alayhi wa salam) sagte: "Eure Frauen, die schwanger sind, und Wassermelonen essen, werden besonders imstande sein, Nachkommen zu bekommen [...]."

7. Milch:

Der Prophet (sala ALLAHu alayhi wa salam) sagte, dass Milch die Hitze aus dem Herzen wischt (entfernt), so wie die Finger den Schweiß von der Stirn abwischen. Sie stärkt den Rücken, verbessert die Hirnleistung, verbessert das Sehvermögen und lässt Vergesslichkeit verschwinden.

8. Pilze:

Der Prophet (sala ALLAHu alayhi wa salam) sagte, dass Pilze ein gutes Heilmittel für die Augen sind. Sie verhindern auch Lähmung.

9. Olivenöl:

Damit lassen sich Haut und Haar exzellent behandeln, es verzögert den Alterungsprozess und behandelt Entzündungen im Magen.

10. Granatapfel:

Der Prophet (sala ALLAHu alayhi wa salam) sagte, dass Granatäpfel vom Teufel und schlechten Sehnsüchten für 40 Tage fernhalten.

11. Essig:

Der Prophet (sala ALLAHu alayhi wa salam) aß Essig stets zusammen mit Olivenöl.

12. Wasser:

Der Prophet (sala ALLAHu alayhi wa salam) sagte, dass das beste Getränk dieser Welt das Wasser ist. Wenn du durstig bist, trinke es in kleinen Schlückchen und schlinge es nicht herunter. Das Hinunterschlingen kann Leberkrankheiten hervorrufen.

Auszüge aus "Die prophetische Medizin" von Ibn al Qayyim (rahimahu Allah)


Schaikh Rabee Bin Hadi Al Madkhali möge Allah ihn bewahren wurde nach einer Überlieferung gefragt ob sie authentisch ist.

✒️ Er sagte: " Diese Überlieferung: von Anas Bin Malik radiyallahu anhu sagte: der Gesandte Allahs friede sei auf ihn sagte(sinngemäss): (( Wer 40 tage alle Gebete mit der Djama'ah (Gemeinschaft) verrichtet, und die erste Takbirah erreicht (Erste Takbirah-Gebetseröffnung=Allahu Akbar), werden für ihn zwei Befreiungen geschrieben: Befreiung vom Höllenfeuer, und Befreiung von Heuchlerei))**

 

 

Und der Prophet - Allahs Heil und Segen auf ihm - sagte: "Wahrlich, es gibt keine Vorzüge die ein Araber über einen Nicht-Araber besitzt, noch ein Nicht-Araber über einen Araber. Noch gibt es (einen Vorzug) eines weißen Menschen über einen schwarzen Menschen, oder eines schwarzen Menschen über einen weißen Menschen, außer durch Taqwa (unterwürfiges Gehorsam gegenüber Allah, Gottesfurcht)." 

[Überliefert bei Ahmad (5/411) und authentifiziert von Ibn Taymiyyah in al-Iqtida(S.69)]

 

 

Oh ihr Menschen! .Wahrlich, das Versprechen Allahs ist (unumstößliche) Wahrheit. Darum lasst euch nicht durch das diesseitige Leben täuschen und lasst euch nicht vom (schlimmsten) Betrüger über Allahs täuschen." (35:5)

 

 

Rechnung Drittel der nacht

Der Prophet sallalahu ‘alaihi wa salam sagt: „Unser Herr, Der Segensreiche und Erhabene, wendet Sich Gnädig in jeder Nacht unserem ersten Himmel zu, wenn das letzte Drittel der Nacht übrig bleibt, und spricht: „Wer ruft Mich an, damit Ich ihm entgegenkomme? Wer bittet Mich, damit Ich ihm gebe? Wer bittet Mich um Vergebung, damit Ich ihm vergebe?“ [Sahih Al-Bukhaari # 6321]

Möchtest Du Allah nahe sein?

"Der Diener ist seinem Herrn in der Niederwerfung (im Gebet) am nahsten, also verrichtet oft die Bittgebete während ihr euch niederwerft!" [Muslim]

 

 

Möchtest Du den Lohn einer Pilgerfahrt (Hajj)?

„Die Umrah im Ramadan gleicht einer ganzen Hajj oder einer Hajj mit mir.“ [Bukhari, Muslim]

 

Möchtest Du in einer Minute ein Drittel des Qur’an lesen?

„Qul huwALLAHu ahad (Sura Ikhlas) kommt einem Drittel des Qur`ân gleich.“ [Muslim]

 

Möchtest Du, dass Allah Dich schützt?

„Wer das Morgengebet verrichtet, begibt sich unter den Schutz Allahs.“ [Muslim]

 

Möchtest Du, dass die Waagschale deiner guten Taten schwer ist?

„Es gibt zwei Worte, die auf der Zunge leicht, in der Waagschale schwer und beim Allerbarmer beliebt sind, sie lauten: „Gepriesen sei Allah, der Allmächtige (SubhanAllahil-’Adhim), und gepriesen sei Allah, und alles Lob gebührt Ihm (SubhanALLAHi wa bi-hamdihi).“ [Bukhari]

 

Möchtest Du den Wohlgefallen Allahs?

„Allah ist mit Seinem Diener zufrieden, der, wenn er einen Bissen isst, Ihn dafür preist, und wenn er einen Schluck trinkt, Ihn dafür preist.”

[Muslim]

 

Möchtest Du, dass Deine Bittgebete erhört werden?

“Das Bittgebet zwischen Gebetsruf (Adhan) und Gebetsbeginn (Iqama) wird nicht zurückgewiesen.” [Abu Dawud, Tirmidhi]

 

Möchtest Du den Lohn für lebenslanges Fasten?

"Das Fasten an drei Tagen im Monat gleicht dem lebenslangen Fasten.“ [Bukhari, Muslim]

 

Möchtest Du im Paradies in der Gesellschaft des Propheten (sallallahu alaihi wa sallam) sein?

"Ich und derjenige, der für eine Waise sorgt, werden zusammen im Paradies so sein." Und der Prophet zeigte dies demonstrativ mit dem Zeigefinger und dem Mittelfinger, indem er sie voneinander geringfügig spreizte. [Bukhari]

 

Möchtest Du, dass Allah Deinen Rang um Stufen erhöht?

„Derjenige, der um Allahs Willen bescheiden ist, dessen Rangstellung wird von Allah erhöht.“ [Muslim]

 

Möchtest Du, dass Dir Deine Sünden vergeben werden, auch wenn sie viele sind?

„Wer spricht "Gepriesen sei Allah und alles Lob gebührt Ihm" (SubhanAllahi wa bi hamdihi) einhundert Mal an einem Tag, dem werden alle seine Sünden getilgt, auch dann, wenn sie soviel wären wie der Meeresschaum.“ [Bukhari, Muslim]

 

 

 

Möchtest Du, dass der Prophet (sallallahu alaihi wa sallam) selbst, Dir das Paradies garantiert?

„Wer mir für das garantiert, was sich zwischen seinen beiden Kiefern und seinen beiden Beinen befindet, dem garantiere ich das Paradies.“ [Bukhari, Muslim]

 

Möchtest Du, dass Deine guten Taten auch nach deinem Tod fortfahren?

„Wenn der Mensch stirbt, hören seine Taten auf, außer dreierlei: einem dauerhaften Almosen, einem nützlichen Wissen und einem rechtschaffenen Kind, das für ihn Bittgebete spricht.“ [Muslim]

 

Möchtest Du einen Schatz von den Schätzen des Paradieses?

Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte zu mir: „O Abdullah Ibn Qais, soll ich dich nicht auf einen Schatz von den Schätzen des Paradieses aufmerksam machen?“ Ich sagte: „Doch, Gesandter Allahs!“ Er sagte: „Sag La hawla wa-la quwwata illa bill-llah (Es gibt keine Macht und keine Kraft außer durch Allah!)“ [Muslim]

 

Möchtest Du, dass Dein Besitz sich mehrt?

„Wer wünscht, dass sein Besitz sich mehrt und dass sein Leben sich verlängert, der soll seine Bindung zur Verwandtschaft pflegen.“ [Bukhari]

 

Möchtest Du eine Distanz von 70 Jahren zwischen Dir und dem Höllenfeuer?

„Wer einen Tag fastet, während er sich auf dem Weg Allahs befindet, dessen Angesicht hält Allah vom Höllenfeuer mit einem Abstand fern, der in siebzig Jahren zurückgelegt wird.“ [Bukhari, Muslim]

 

Möchtest Du ein Haus im Paradies?

Wer eine Moschee errichtet, dem errichtet Allah ein gleiches (Haus) im Paradies. [Muslim]

 

 

Shaykh Abdul Razzaq sagte in seiner Erklärung von Adab al Mufrad:

"Abdullah bin Amr schlachtete ein Schaf und sagte dann zu seinem Diener: "Hast du unserem jüdischen Nachbar ein Geschenk gegeben? Hast du unserem jüdischen Nachbar ein Geschenk gegeben?" Der Diener schaute ihn erstaunt an. So sagte er (Abdullah): "Wahrlich ich hörte den Gesandten Allah ﷺ sagen: "Gabriel schreib mir so häufig vor, den Nachbar gut zu behandeln, sodass ich dachte, er würde ihn zu Erben machen.""

Dies zeigt, dass der Gefährte, Abdullah bin Amr, verstand die Pflicht gütig ebenfalls zum nicht-muslimischen Nachbar zu sein und nicht nur zum muslimischen Nachbar."

 

Audio Feedback von Kunden aufnehmen

✳Wiederbelebung einer vergessenen Sunnah✳

 

 

🌷Aisha radiallahu anha überliefert, dass der Gesandte Allahs sallalahu aleyhi wa sallam manchmal wenn Er den Ezan hörte und der Muazin an die Stelle der Schehadeteyn kam, der Prophet sallalahu aleyhi wa sallam dann "wa ana wa ana" sagte.

📚Überliefert bei Abu Dawud, Ibn Hibbaan, Haakim.

🔗Die Überlieferungskette wurde als authentisch eingestuft.

👤Scheikh Suleyman Al-Ruheyli hafidhahullāh sagt:

💬Genau dieser Hadis ist authentisch, wie es auch Scheikh Al-Albani eingestuft hat. Der Prophet sagte beim hören des Ezan an der Stelle des Taschahhud "wa ana wa ana". Ebenfalls gibt es eine Überlieferung wo es heißt das auch Muawiya diese Sunnah praktizierte indem er beim hören des Ezan an der Stelle des Taschahhud "wa ana wa ana" sagt.

📌Wie also hat der Prophet dies praktiziert?

🌹Ist es, das der Prophet manchmal beim hören des Ezan wie folgt nach sagte:

🔊Allahu Akbar  Allahu Akbar 

🌹"Allahu Akbar Allahu Akbar"

🔊Allahu Akbar  Allahu Akbar 

🌹"Allahu Akbar Allahu Akbar"

🔊Aschhadu an-la ilaha illa-Allah

🌹"Wa ana Aschhadu an-la ilaha illa-Allah"

🔊Aschhadu an-la ilaha illa-Allah

🌹"Wa ana Aschhadu an-la ilaha illa-Allah"

🔊Aschhadu anna Muhammad-Ar-Rasulullah

🌹"Wa ana Aschhadu anna Muhammad-Ar-Rasulullah"

🔊Aschhadu anna Muhammad-Ar-Rasulullah

🌹"Wa ana Aschhadu anna Muhammad-Ar-Rasulullah"

🔊Hayya ala Salah 

🌹"La hawla wa la quwata illa billah"

Bis zum Ende des Ezan. 

↪ODER sagte der Prophet sallalahu aleyhi wa sallam manchmal nur mit "wa ana wa ana" Wie folgt:

🔊Allahu Akbar  Allahu Akbar 

🌹"Allahu Akbar Allahu Akbar"

🔊Allahu Akbar  Allahu Akbar 

🌹"Allahu Akbar Allahu Akbar"

🔊Aschhadu an-la ilaha illa-Allah

🌹"Wa ana"

🔊Aschhadu an-la ilaha illa-Allah

🌹"Wa ana"

🔊Aschhadu anna Muhammad-Ar-Rasulullah

🌹"Wa ana"

🔊Aschhadu anna Muhammad-Ar-Rasulullah

🌹"Wa ana"

🔊Hayya ala Salah 

🌹"La hawla wa la quwata illa billah"

Bis zum Ende des Ezan.

📍Manche Gelehrte sagen es so die anderen so.

👤Und dies ist von der Sunnah das man manchmal beim Ezan beim Taschahhud "wa ana wa ana" sagt. Und für mich ist am nähesten die Meinung, und Allah weiß es am Besten, dass man den Muazin nachspricht und beim Taschahhud nur "wa ana wa ana" sagt. Und das ist die Sunnah des Gesandten Allahs sallalahu aleyhi wa sallam und Muawiya machte es manchmal während er auf dem Mimbar war und der Muazin zum Tashahhud kam er sagte "wa ana wa ana ". Das ist die Sunnah beim nach sprechen des Muazin.

➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖

🔁Übersetzt und zusammen gefasst: Sami Abu Reyhan 

💻Entnommen aus der Aufnahme: https://youtu.be/zmvqn64XuKg

*_50 Ratschläge für Ramadan_*
1⃣Achte darauf dass du deine *Adhkar* (Gedenken Allahs) machst. (Morgens und Abends)
2⃣Vermeide das *viele Reden.*
3⃣Gedenke Allah *so viel du kannst.* 
4⃣ *Vermeide* das *viele Essen.*
5⃣ *Vermeide* das *viele Schlafen.*
6⃣Vermeide *Termine* zu vereinbaren die *nicht wichtig sind.*
7⃣Vermeide dass viele *Rausgehen,* wenn es *nicht notwendig* ist.
8⃣ *Vermeide* das viele *Treffen mit Freunden.*
9⃣ *Senke deine Blicke.*
1⃣0⃣ Achte auf *deine Zunge.*
1⃣1⃣ Achte auf dein *Benehmen.*
1⃣2⃣ Habe *Enthaltsamkeit* zu dieser Dunya.
1⃣3⃣ Vermeide das *Lästern.*
1⃣4⃣ Versuche die *Sunnah Gebete alle zu verrichten.* (12 Rakat)
1⃣5⃣ Benutze den *Siwak.*
1⃣6⃣ Vermehre das um *Vergebung bitten,* soviel du kannst.
1⃣7⃣ Versuche die *Familienbande* so gut es geht zu *pflegen.*
1⃣8⃣Versuche *jeden Tag etwas zu spenden.*
1⃣9⃣ *Gutes Benehmen* zu deinen Eltern.
2⃣0⃣ Achte auf deine aufrichtige *Niya.*
2⃣1⃣ Habe *immer deinen Quran bei dir.* (Arbeit, Schule, Bus, U-Bahn usw.)
2⃣2⃣ Versuche immer *hoch motiviert* zu sein für *gute Taten.*
2⃣3⃣ Versuche deine Zeit *nicht vor dem TV oder Internet* zu verschwenden.
2⃣4⃣ *Vergesse deine Geschwister nicht* in deinem Dua.
2⃣5⃣ Gewähre das Gute und *vermeide das Schlechte.*
2⃣6⃣ Bitte Allah um *Vergebung* für *All* deine *Sünden.*
2⃣7⃣Bete *2 bis 8 Rakat das Duhagebet.*
2⃣8⃣Versuche die *meisten Gebete* in der *Moschee zu beten.*
2⃣9⃣ Mache zwischen Athan und Iqama *viel Dua.*
3⃣0⃣ Versuche dir ein *Ziel zu setzen* wie oft du den Quran durchlesen willst. (Mind. 2 mal)
3⃣1⃣ Versuche immer in der *ersten Reihe zu beten.* (Männer)
3⃣2⃣ Versuche den *Takbir ul Ihram* zu erreichen.
3⃣3⃣ Versuche *vor dem Athan in der Moschee* zu sein, damit du den *Muathin nachsprechen kannst.*
3⃣4⃣ Versuche zum *Tarawihgebet zu gehen.*
3⃣5⃣ Verlasse das Tarawihgebet nicht bis der Imam es verlässt bzw *beende mit dem Imam das Tarawihgebet*
3⃣6⃣ Wenn du den Quran nicht lesen kannst, *dann höre ihn zumindest.* (CD oder Kassette)
3⃣7⃣Versuche etwas zum *Suhur einzunehmen* auch wenn es nur ein *Glas Wasser* ist.
3⃣8⃣ Versuche auch den *Tafsir* aufzuschlagen.
3⃣9⃣ Versuche auf *Wudu zu sein.*
4⃣0⃣ Versuche *nicht viel zu telefonieren.* (Halte dich kurz)
4⃣1⃣ *Übertreibt nicht* bei euren Gerichten.
4⃣2⃣ Erledigt eure *Großeinkäufe vor Ramadan.*
4⃣3⃣ Kauft euren Kinder und Lieben *EID-Geschenke* vor Ramadan oder vor den letzten 10 Tagen von Ramadan.
4⃣4⃣ *Tanke* am *20. Ramadan* nochmal auf *und gebe Gas.* (Nicht mit dem Auto sondern Gottesdienst)
4⃣5⃣Versuche am *Itikaf* ( Zurückgezogenheit in der Moschee ) *teilzunehmen* auch wenn es nur 1 Tag ist.
4⃣6⃣ *Lächel* deinen Bruder ins Gesicht bzw. Schwester. (Bruder zu Bruder, Schwester Schwester)
4⃣7⃣Unterdrücke deinen Zorn und *zeige Geduld.*
4⃣8⃣ Gehe *Streitigkeiten* aus dem Weg.
4⃣9⃣ Halte deine Vermutung gegenüber Allah gut, dass Er *deine Sünden vergibt.*
5⃣0⃣ *Strenge dich an und mache nicht schlapp es sind nur 30 Tage.*